Meine Erziehung - da rede ich mit

Die Broschüre vom Bundesministerium der Justiz wendet sich an Jugendliche im Alter zwischen 10 und 17 Jahren. Sie greift typische Alltagsfragen rund um das Thema Erziehung auf und gibt Informationen darüber, wo die Grenzen dessen liegen, was Eltern dürfen und was nicht.

 

Der Ratgeber beantwortet ganz alltägliche Fragen wie z. B. „Dürfen meine Eltern mir Hausarrest oder Fernsehverbot erteilen?“, „Hab ich Anspruch auf Taschengeld und kann ich damit machen, was ich möchte?“ aber auch konkret rechtliche Fragen, wie „ Darf ich unter 18 Jahren Verträge abschließen? “. An Beispielen wie „Marios Piercing“ oder „Tanja will ausziehen“ werden diese rechtlichen Grundlagen des normalen Familienlebens dann ganz einfach und verständlich erklärt.

 

Er erklärt auch, wo junge Menschen im Notfall Hilfe bekommen können. Der Ratgeber will aber auch vermitteln, dass es für das Zusammenleben in einer Familie wichtig ist, Verständnis füreinander aufzubringen. Denn Kinder und Jugendliche brauchen vor allem Unterstützung, Zuwendung, Respekt und einen Rahmen, der ihnen hilft, sich beim Erwachsenwerden zu orientieren.

 


Download

Broschuere_Meine_Erziehung.pdf

1.7 M